erinnere dich jetzt

Eine Videoinstallation von Thomas Henke im Auftrag des Wolfgang-Bonhage-MUSEUMs KORBACH

Doppelprojektion, 2x 13 Min. (Endlosschleife), Deutschland, 2008

Darsteller: Mario A. Lorenz, Montage: Sandra Liessmann, Sprecher: Konrad Henke, Maria Henke, Thomas Henke, Joseph Korbel, Anton Weiland, Klarinette: Ulrich Dönitz, Soundkomposition: Harald Bauch

Nach 20 Jahren kehrt Joseph F. in seine Heimatstadt zurück. Noch einmal besucht er die Orte seiner Vergangenheit. Die lebendig gewordene Erinnerung führt ihn zu einer dramatischen Auseinandersetzung mit sich selbst.

„Das Konstrukt dieser fiktiven Autobiografie erlaubt es Thomas Henke im Wechsel von Distanz und Nähe das eigene Leben wie das Fremde zu betrachten, die individuelle Erfahrung in der allgemeinen Formel. Hierin gelingt ihm die Darstellung von Gleichzeitigkeit, von Zeit- und Raumverschiebungen auf so eindrückliche Weise, dass der assoziative Prozess des Erinnerns seine bildliche Form zu finden scheint.“ Paula von Sydow